Mehr Transparenz bei Strom- und Gasanbietern

Mehr Transparenz bei Strom- und Gasanbietern Zum Jahreswechsel ging das Verbraucherportal STUDIE360 an den Start. Es dient Verbraucherinnen und Verbrauchern als zentrale Anlaufstelle, um sich ├╝ber die rund 1.000 Energieversorger in Deutschland objektiv zu informieren. Hierbei wird nicht, wie bei typischen Vergleichsportalen ├╝blich, ausschlie├člich der Preis beleuchtet. STUDIE360 legt Wert auf das Gesamtpaket.

Zum Jahreswechsel ging das Verbraucherportal STUDIE360 an den Start. Es dient Verbraucherinnen und Verbrauchern als zentrale Anlaufstelle, um sich ├╝ber die rund 1.000 Energieversorger in Deutschland objektiv zu informieren. Hierbei wird nicht, wie bei typischen Vergleichsportalen ├╝blich, ausschlie├člich der Preis beleuchtet.

STUDIE360 legt Wert auf das Gesamtpaket
Verbraucher sehen bei einem Energieanbieterwechsel nur den Preis, denn hierbei lassen sich oft mehrere 100 Euro sparen. Doch die Pleiten einiger Anbieter haben gezeigt, dass dies oft ungeahnte und kostspielige Folgen f├╝r die Kunden nach sich ziehen kann. Denn die Vergangenheit hat gezeigt, dass Energieanbeiter mit g├╝nstigen Preisen und Pr├Ąmien warben, jedoch kurz darauf Konkurs anmeldeten und die Verbraucher auf Ihren Vorauszahlungen sitzen lie├čen. Dies ist nur einer der Gr├╝nde, warum STUDIE360 die Energieanbieter von allen Seiten durchleuchtet.

Volle Transparenz als Ziel
Ziel sei es, 360 Grad Transparenz f├╝r Verbraucher zu schaffen. Hier steht neben dem Preis auch die Servicekultur, die Sicherheit und die Nachhaltigkeit im Fokus. Nach einer umfassenden Studie aller deutschlandweiten Energieversorger, pr├Ąsentiert STUDIE360 die Ergebnisse kontinuierlich auf ihrem Portal. Hat ein Anbieter die strengen Kriterien der Studie erf├╝llt, bekommt er ein Siegel verliehen, das f├╝r 360 Grad Transparenz und Sicherheit steht.